Der Musikverein Sommeri
Die krass andere Brass Band

Appasionata - MV Sommeri

Ein grosser Dank geht an unseren Hauptsponsor, die Raiffeisenbank Amriswil Bischofzell. Wir dürfen seit langer Zeit auf ihre grosszügige und unkomplizierte Unterstützung zählen.

News 

Termine 

Ladies Night mit einer ganz speziellen Lady
, Hug Andreas
Der Musikverein Sommeri überzeugte einmal mehr im bekannt brassigen Unterhaltungssound. Als Höhepunkt wurde Raphaela für 10 Jahre Präsident mit einem eigens für sie komponierten Stück geehrt. Den Abend abgerundet hat die Theatergruppe AachThurLand mit dem Stück "Di alt Kommode", welche für viele Lacher sorgte.
Musikunterhaltung unter dem Motto Ladies Night
, Hug Andreas
Der MVS steht mitten in den Vorbereitungen für die Musikunterhaltung vom 6. und 7. Januar 2024. Freuen Sie sich auf ein tolles musikalisches Programm.
Der MVS wird 3.
, Hug Andreas
Am TKMF in Märstetten erreicht der MVS den 3. Rang in der Kategorie 3. Klasse Brass Band

Weitere Einträge

Ständli
Do 04.07.2024 20:00 - 22:00
  • Ort
    Beni Wild, Egnach
  • Text

    Gewinner aus Nietenverlosung MU2024. Ständli von ca. 30 Minuten in bei Beni Wild in Egnach.

    Genau Zeit folgt.

Fischständli
Sa 06.07.2024 17:00 - 23:00
  • Ort
    Surprise Areal
  • Text

    Am Samstag, 6. Juli 2024 findet das traditionelle Fischständli des Musikvereins Sommeri auf dem Surprise Areal statt. Ab 17 Uhr gibt es feine Fischknusperli aus unserer Festküche und unterhaltsame Musik vom Musikverein Sommeri und unseren Gästen. 

    Leider ist es auch das Abschiedskonzert unseres Dirigenten, Hanspeter Ziegler. Seit 2017 hat uns Hanspi mit sehr viel Engagement und Herzblut auf jegliche musikalischen Herausforderungen vorbereitet und neuen Spirit in unsere Reihen gebracht. Mit viel Kreativität und Optimismus kurvte er mit uns durch die Covid-Zeit mit all ihren Massnahmen. Stolz und mit vielen schönen Eindrücken schauen wir auf die Zeit mit Hanspi als Dirigent zurück. 

    Mit der Spuntämusig konnten wir tolle Gäste für die musikalische Umrahmung gewinnen. Freuen Sie sich auf einen tollen Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne.

Fischständli 2024

Am Samstag, 6. Juli 2024 findet das traditionelle Fischständli des Musikvereins Sommeri auf dem Surprise Areal statt. Ab 17 Uhr gibt es feine Fischknusperli aus unserer Festküche und unterhaltsame Musik vom Musikverein Sommeri und unseren Gästen. 

Leider ist es auch das Abschiedskonzert unseres Dirigenten, Hanspeter Ziegler. Seit 2017 hat uns Hanspi mit sehr viel Engagement und Herzblut auf jegliche musikalischen Herausforderungen vorbereitet und neuen Spirit in unsere Reihen gebracht. Mit viel Kreativität und Optimismus kurvte er mit uns durch die Covid-Zeit mit all ihren Massnahmen. Stolz und mit vielen schönen Eindrücken schauen wir auf die Zeit mit Hanspi als Dirigent zurück. 

Mit der Spuntämusig konnten wir tolle Gäste für die musikalische Umrahmung gewinnen. Freuen Sie sich auf einen tollen Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne. 

Konzert in der Kirche 2024

Konzert in der Kirche 2024

 

Am 28. April durfte der Musikverein Sommeri vor fast voll besetzter Kirche aufspielen. Die Zuhörer kamen in den Genuss von mehreren musikalischen Brass-Leckerbissen.

Um Punkt 17 Uhr marschierten die Musikanten durch den Mittelgang und eröffneten das Konzert mit dem Stück «Sparkling Overture» von Marc Jeanbourquin. Nach ein paar einleitenden Worten übergab Präsidentin Madeleine Nater das Mikrofon an Bertolt Specker, der es einmal mehr verstand mit seiner sonoren Stimme und den Hintergrundinformationen zu den Stücken die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Der MVS bot an diesem Abend aber auch viel Potential zum Träumen, Schwelgen und Lauschen. So entführte er die Zuhörer mit dem Hauptstück in den Bundesstaat Oregon, in den Nordwesten der USA. Oregon von Jacob de Haan bot einen wilden Ritt mit dem Zug durch diese einmalige Landschaft. Nach einem majestätischen Beginn nahm der Zug fahrt auf, bevor er dann im Mittelstück wieder gemächlich durch die Naturwunder um Portland schlängelte. Das Euphonium durfte diesen Teil wunderschön umschreiben. Zum Schluss hin wurde es noch einmal rasant, und die Cornets zeigten ihre ganze Fingerfertigkeit. Das Publikum zeigte sich begeistert von der Fahrt und zollte den Musikern mit Applaus seinen Respekt. Danach ging es ein bisschen in die Vergangenheit und es wurden Werke von Bach sowie ein «Guardian of my Soul» von Darren Shaw zum Besten gegeben. Ein weiteres Highlight war die Auftragskomposition «Appassionata», die anlässlich der Musikunterhaltung im Januar uraufgeführt wurde. Diese wurde zu Ehren der ehemaligen Präsidentin Raphaela Hug von Ivan Hutchinson geschriebene Komposition, forderte alle Register zu Höchstleistungen heraus. Mit einem Werk aus John Rutters Feder beendete der MVS das Konzert. Die Zuschauer bedankten sich Standing Ovations und forderten zwei Zugaben. Mit einem gemütlichen Apéro vor der Kirche, ging ein toller Konzertabend zu Ende. Ein grosser Dank geht an die Katholische Kirchgemeinde Sommeri für die Benützung der Kirche sowie an die Helfer, die im Hintergrund diesen Anlass ermöglicht haben.

Haben Sie das Konzert des MVS verpasst? Kein Problem, am Samstag, 6. Juli 2024 findet auf dem Surprise Areal wieder das traditionelle Fischständli statt. Neben Fisch gibt es auch wieder Musik vom Musikverein Sommeri sowie der Gastformation «Spuntämusig».

"Ladies Night" mit einer ganz speziellen Lady

Am Wochenende vom 6. und 7. Januar lud der Musikverein Sommeri zur Musikunterhaltung 2024 unter dem Motto "Ladies Night" ein. Wer den MVS kennt, der weiss dass dieser für die eine oder andere Überraschung gut ist. So wurden bereits am Eingang fleissig Absätze gemessen, dank denen man eine Eintrittsreduktion bekam. Der Rekord wurde am Sonntag mit 12cm gemessen. Vor dem Konzert wurden die Gäste aus der Festküche unter der Leitung von Martin Roth verköstigt.

Das Harmonie Ensemble eröffnete das Konzert und stimmte das Publikum musikalisch auf den Abend ein. Mit dem Triumphmarsch aus Verdi's Oper Aida durften dann auch die "Grossen" zum Instrument greifen. Mit Song vor Lea und Vrenelis Tanz ging es getreu dem Motto weiter. Zwischen den einzelnen Titeln motivierte Iris Näf das Publikum zum Rätselraten, da kein Titel im Konzertprogramm aufgeführt war sondern mit Hilfe von Hinweisen und Jokern in einem Kreuzworträtsel Platz fanden. Rosanna und Heidi bildeten den Abschluss des ersten Teils. In der Pause durfte wieder in die Loskiste gegriffen werden, denn es warteten einmal mehr tolle Preise in der Tombola auf ihre Gewinner. Den zweiten Teil eröffnete der MVS mit einem Medley aus Marry Poppins, dass das Publikum in ihren Bann zog. Dann wartete die nächste Überraschung auf die Gäste. Nach einem grossen Knall bei den Scheinwerfern ergriff Thomas Nater, ehemaliger Präsident, das Wort und ehrte eine sichtlich überraschte Präsidentin. Raphaela Hug durfte die nächste Nummer auf einem eigens für sie hergerollten Logensitz mit einem Cüpli in der Hand geniessen. Im Anschluss gab der MVS preis, dass das Stück eigens für sie beim britischen Komponisten Ivan Hutchinson in Auftrag gegeben wurde. "Apassionata - A Passion for Music" soll genau den Drive und die Begeisterung für Musik widerspiegeln, die Raphaela für den MVS immer wieder aufbringt. Als Dank für ihre 10 Jahre als Präsidentin und fast zwanzig Jahre in einem Vorstandsamt überreichte ihr Thomas Nater eine Urkunde mit der Originalpartitur, der Ernennung zur Ehrenpräsidentin sowie einen Gutschein für einen Gleitschirmflug. Raphaela Hug war sichtlich gerührt und konnte ihre Gefühle fast nicht in Worte fassen. Ohne Krimi geht die Mimi... und "Under the sea" waren die nächsten beiden Nummern in Anlehung an Ladies Night. Zum Schluss durfte auch eine Nummer aus Christoph Walters Feder nicht fehlen und so wurde mit "Annies Dream" der Konzertabend beendet.

Nach zwei Zugaben durften dann die Theaterspieler in die Hosen steigen. Mit dem kurzweiligen Stück "Die alt Kommode" überezeugt die Theatergruppe AachThurLand das Publikum in der Mehrzweckhalle Sommeri. Zum ersten Mal wurde eine auswärtige Theatergruppe engagiert und diese hat voll eingeschlagen. Viele Lacher und grosser Applaus würdigten die toll gespielten Charaktere auf der Bühne. Nach einem tollen Abend wurde der Abend bis in die Morgenstunden in der Musigbar gefeiert. Einmal mehr durfte der MVS ein tolles Fest feiern.

An dieser Stelle möchten wir allen Helfern, Sponsoren, Notenspendern und Gönnern herzliche danken. Ein spezieller Dank gilt unseren beiden Hauptsponsoren, der Gemeinde Sommeri sowie der Raiffeisenbannk Bischofszell-Amriswil sowie dem Turnverein Sommeri, der uns wieder tatkräftig unterstützt hat.

Der Musikverein Sommeri am TKMF


Der Musikverein Sommeri tritt am kommenden Wochenende zu folgenden Zeiten am TKMF auf:

Sa, 10. Juni 2023, 10:45 Uhr Madörin Concert Hall

Aufgabestück: Équilibre
Selbstwahlstück: The Three Towers

Sa, 10. Juni 2023, 15:50 Uhr Parademusik (Bahnhofstrasse)

60 Jahre Musikant

Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen.


Neue Partnerschaft

AVIA unterstützt uns, wenn Sie über folgenden Link eine Tankkarte bei AVIA bestellen. Sie tanken dadurch an allen beteiligten AVIA Tankstellen mit 3 Rappen pro Liter Rabatt und der Musikverein bekommt zudem 2 Rappen pro Liter auf sein Vereinskonto gutgeschrieben. Unterstützen Sie uns, indem Sie bei noch heute eine AVIA Tankkarte unter folgendem Link beantragen. Vielen Dank.

Hier gehts zu Ihrer Tankkarte.

Heiterefahne - Die Fahnenweihe 2023 

WOW...DANKE, DANKE, DANKE...ES WAR OBERHAMMERAFFENGEIL

Am 7. und 8. Januar 2023 durften wir zusammen mit unseren Sponsoren, Familien, Freunden und Musikliebhabern unsere neue Fahne einweihen. Es war ein gelungenes Fest auf das wir noch lange und gerne zurückblicken werden. Wollt auch ihr noch einmal in den Erinnerungen schwelgen oder habt ihr das Fest verpasst. Auf unserer Fahnenweihe-Seite findet ihr eine Bildergalerie.



Stilsicher

Von Pop über Rock, von symphonisch bis klassisch, von Polka bis Jazz versuchen wir immer wieder neue Pfade zu gehen und unser Publikum mit Neuem zu faszinieren. 

Mutig

Eine Brass Band die singt? Evolutionen bei der Marschmusik? Einen Harmonieler als Brass Band Dirigenten? Unser Mut wurde stets belohnt und zeigt uns auf, dass wir auch in Zukunft mit Mut voran gehen und neue Wege suchen müssen, Leute für die Brass Band zu begeistern.

Dynamisch

Mit einem Durchschnittsalter von 34 Jahren sind wir einer der jüngsten Musikvereine in der Umgebung. Doch auch unsere "alte Garde" ist noch so frisch wie eh und je.

Was treibt uns an

Die Freude an der Musik, das gesellige Beisammensein, die Ausübung des besten Hobbys - es gibt viele Gründe warum wir musizieren und beim MV Sommeri dabei sind. Wir haben uns auf die Flagge geschrieben, immer ein wenig anders zu sein als alle anderen. Unsere Musikunterhaltungen sind weit über die Dorfgrenze bekannt und wir setzen alles daran, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Mit abwechslungsreichen Programmen, bester Unterhaltung und der nötigen Prise Lockerheit gehen wir immer wieder neue Wege.

Ebenso wichtig ist für uns die Teilnahme an verschiedenen Musikanlässen in der Region. Als Thurgauer Verein nehmen wir an Kreis- sowie kantonalen Musiktagen teil. Ab und an verschlägt es uns auch über die Kantonsgrenze hinweg.

Ebenso tradition wie unsere Musikunterhaltung hat für den MV Sommeri das Fischständchen im Sommer. Bei wohligen Temperaturen bewirten wir die Gäste mit frischen Fischknusperli aus dem Bodensee und zusammen mit einem Gastverein sorgen wir auch für beste musikalische Unterhaltung.

Wir sind ein Verein, bei dem auch die Geselligkeit einen grossen Stellenwert hat. So werden regelmässig Ski- oder Schlitteltage organisiert, man geht zusammen Bräteln oder Baden und alle drei Jahre steht eine Musikreise auf dem Programm. Aus Kollegen werden so Freunde.

Mach mit

Willst auch du Teil vom Musikverein Sommeri werden, dann komm vorbei. Wir proben jeweils am Donnerstag in unserem vereinseigenen Lokal in Sommeri. 

Du spielst im Moment noch kein Blechblasinstrument? Auch das ist kein Problem. Durch unsere Zusammenarbeit mit der Musikschule Rondo, können wir dir attraktive Konditionen für den Musikunterricht bieten und dich möglichst schnell für den Musikverein fit machen. Gerne darfst du auch direkt unseren Ausbildungsverantwortlichen, Lukas Rechsteiner, kontaktieren. Weitere Informationen findest du hier.

Dein Instrument verstaubt auf dem Estrich? Nichts wie los und abstauben, Ansatz trainieren und am Donnerstag in das Probelokal kommen. Wir freuen uns auf dich.